Home

Das HOOU Projekt „Sonic Environments for Healing“ (Akustische Umgebungen für die Heilung) basiert auf dem Pilotprojekt „Healing Environments“ (heilsame Umgebungen) welches im akademischen Jahr 2015-16 stattfand. In diesem Projekt haben wir die Frage verfolgt, inwiefern der Einsatz interaktiver, generativer Musiksysteme (etwa Klanginstallationen) zu einer Verbesserung der Atmosphäre und somit dem Wohlbefinden der Patienten/-innen, in Krankenhauswartezimmern, beitragen kann. Das Projekt wurde von Studierenden der Musiktherapie und Multimedialen Komposition geleitet und hat so hilfreiche Einblicke in die Dynamik solcher Unternehmungen geliefert, sowohl von Seite der therapeutischen Grundlagen als auch von den technischen Anforderungen die notwendig sind um bestimmte Resultate zu erzielen. DJster, die Engine die wir für die generativen Prozesse benutzen, basiert auf wahrscheinlichkeitstheoretischen Algorithmen entwickelt von Clarence Barlow. Zusammen mit geeigneter Ausstattung (Sensoren, Klangmodule und Klangverräumlichung) untersuchten wir diverse Szenarios, welche unterschiedliche musikalische und technische Lösungen erforderten.
Das Ziel unseres HOOU Projekts ist es das erlangte Wissen öffentlich zu machen und zu teilen, Lernmaterialien in Form von Videos und Texten zu produzieren und zu präsentieren und auch die möglichen Anwendungsmöglichkeiten zu Hause zu erforschen.

Project leader:

Prof. Dr. Georg Hajdu (HfMT, Multimedia Composition)

Project coordinator:

Goran Lazarevic (HfMT, Multimedia Composition)

Team:

Prof. Dr. Eckard Weymann (HfMT, Music Therapy)
Prof. Dr. Jan Sonntag (HfMT, Music Therapy)
Prof. Dr. Clemens Wöllner (Uni HH, Systematic Musicology)
Prof. Dr. med. Eike Sebastian Debus (UKE)
Students of Master Multimedia Composition program
Students of Master Music Therapy program

Contact

Goran Lazarevic, Projektkoordinator
goran.lazarevic[at]hfmt-hamburg.de

Hochschule für Musik und Theater
Harvestehuder Weg 12
20148 Hamburg